.
.
.
.
Unser Paperstudio entstand während unseres ersten gemeinsamen Illustrationsprojekts für die persische Parabel „Papierdrache, bleib bei uns“.
Mit dem Cutter ritzen wir kleine Häuser, stecken sie in einen weichen Untergrund und bauen so ganze Stadtkulissen aus Papier auf. Im Anschluss gehen wir mit der Kamera auf einen Spaziergang durch die Papierstadt, fotografieren einzelne Ecken und ändern die Lichtstimmung mit kleinen Beleuchtungshilfen. Am Ende entstehen Fotos aus einer ganz besonderen Zauberwelt.
Papierkulissenbau bieten wir als Workshop an.
Ein solches Projekt setzten wir 2017 gemeinsam mit Geflüchteten im Nationaltheater Mannheim um,  zu dem wir an einer „ Stadt unserer Träume“ bauten. Wie könnte eine Stadt aussehen, in der wir alle zusammen glücklich leben können?
Das Projekt fand im März 2017 statt und wurde vom ARD filmisch begleitet. 
Titel: „ Brücken in die neue Heimat“.
.
.
.